Fermentierte Lebensmittel sind vielleicht nicht auf dem Radar vieler Menschen. Obwohl sie leicht erhältlich sind, werden sie von den meisten Menschen ignoriert. Sie mögen abschreckend wirken, weil sie stark riechen oder schmecken, aber sie sind vollgepackt mit Nährstoffen und Probiotika, die einen gesunden Verdauungstrakt fördern können. Der Darm ist voller Bakterien, sowohl guter als auch schlechter. Die Anzahl der Bakterien übersteigt die der Zellen in Ihrem Körper um etwa 10 zu 1.

Gleichgewichtsfaktor

Ziel ist es, ein Gleichgewicht von positiven und negativen Bakterien für einen gesunden Körper zu schaffen. Die guten Bakterien tragen zur Verbesserung der Verdauung bei und können sogar das Immunsystem stärken. Wie kann man also das Wachstum der guten Bakterien fördern? Darauf gibt es mehrere Antworten, aber eine einfache Möglichkeit ist der Verzehr von Lebensmitteln, die Probiotika enthalten, die in fermentierten Lebensmitteln reichlich vorhanden sind.

Was sind fermentierte Lebensmittel? Es gibt sie schon seit vielen Jahren. Die Römer aßen , Indians continue to drink (a fermented yogurt drink), Bulgarians have been known to eat und verschiedene asiatische Kulturen essen Kimchi oder anderes fermentiertes Gemüse. Diese Lebensmittel werden einem Laktofermentationsverfahren unterzogen, d. h. Bakterien ernähren sich von den Zuckern und Stärken in den Lebensmitteln. Dabei entstehen wertvolle Enzyme, Omega-3-Fettsäuren und Probiotika.

Zur Kenntnis nehmen

  • Bessere Aufnahme von Lebensmitteln: Wenn Sie ein ideales Gleichgewicht zwischen guten und schlechten Darmbakterien haben, können Sie die Nährstoffe aus der Nahrung, die Sie verzehren, besser aufnehmen. Nur weil Sie fermentierte Lebensmittel verzehren, heißt das nicht, dass Sie alles essen können, was Sie wollen. Es bedeutet, dass Ihr Körper die Nährstoffe aus diesen Lebensmitteln besser aufnehmen kann, wenn Sie gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse essen.
  • Optimieren Sie Ihr Immunsystem: Ein gesunder Darm sorgt für ein starkes Immunsystem, denn etwa 80 Prozent Ihres Immunsystems sind im Darm angesiedelt. Probiotika helfen bei der Bildung von Antikörpern zur Bekämpfung von Krankheitserregern (wissenschaftlicher Ausdruck für die Bekämpfung von Keimen). Ein gesundes Verdauungssystem ist für die Erhaltung einer optimalen Gesundheit von großer Bedeutung.
  • Help You Detox: The last things you want on your body are built-up . This is why we always recommend cleansing the entire body to reboot your system. Because fermented foods contain beneficial bacteria, eating them can help your body naturally remove toxins and even heavy metals.
  • Kostenwirksamkeit: Warum ist der Verzehr dieser Lebensmittel kostengünstig? Um Probiotika zu erhalten, nehmen die meisten Männer und Frauen supplements. Fermented foods really have 100 times more garlic than . So get your kimchi or on.
  • Essential Nutrients: As you know by now, these foods are excellent sources of probiotics. They’re also full of nutrients like vitamin K2, which can help stop plaque from building up in your arteries. B- sind auch in fermentierten Lebensmitteln reichlich vorhanden. Scheuen Sie sich nicht, neue Lebensmittel zu probieren, insbesondere solche, die fermentiert sind. Sie schmecken nicht nur gut, sondern sind auch sehr gut für Ihr Wohlbefinden.